Hat die Natur genug Raum ?

Abgesehen von Spezies wie Spatz, Maus, Löwenzahn, usw...,

welche sich in menschlicher Nachbarschaft kräftig vermehren,

sterben unzählige Tiere und Planzen mit dramatischer Geschwindigkeit aus,

weil der Mensch ihnen den Lebensraum zerstört oder wegnimmt !

 

 

 

Wenn in Ihrer Nähe ein noch unberührtes Stück Natur existiert,

dann helfen Sie uns bitte, es zu bewahren.

 

Bestimmt leisten Sie in Ihrem Alltag persönliche Beiträge zum Schutz von Natur und Umwelt. Trotzdem dünkt es Sie vielleicht manchmal, dass Ihre Taten wirkungsvoller wären, wenn Sie gemeinsam mit anderen handelten.

 

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, unserer Walliser Sektion in ihren Bemühungen zum Wohle der Natur zur Seite zu stehen. Für die Erfüllung unserer Aufgaben brauchen wir jedoch mehr denn je die Unterstützung von unseren Mitgliedern, ihre Beiträge und Spenden.

Gerade heutzutage, wo wirtschaftliche Massnahmen den Naturschutz einschränken, ist unser aller Engagement besonders wichtig.

 

Unsere Mitglieder und Gönner bilden die finanzielle Grundlage

von Pro Natura Wallis.

 

Pro Natura Wallis ist im ganzen Kanton in zahlreichen Regionalprojekten tätig. Selbst wenn die Natur als erste von den erreichten Zielen profitiert, kommen diese auch dem Menschen zugute: die Biodiversität ist und bleibt die Lebensgrundlage von uns allen. Deshalb lohnt es sich, für eine intakte Natur und ebensolche Landschaften weiterzukämpfen!

 

Die Erfahrung zeigt, dass der Landerwerb das langfristig sicherste Mittel ist, um die Natur zu schützen. Mit Ihrem jährlichen Beitrag von 100 Franken (oder mehr) ermöglichen Sie Pro Natura Wallis, diese Summe vollumfänglich in Landkauf im Wallis zu investieren! Darum laden wir Sie herzlich ein, Mitglied des „Club 100“ von Pro Natura Wallis zu werden!

 

Schon jetzt sind wir Ihnen für Ihr Engagement dankbar und heissen Sie herzlichwillkommen in unserem "Club 100".